Home Berichterstattungen Sanierung Cotlanbrücke
Dorfverein Rüti GL
Rundum informiert!
HSeibert_0027.jpg
HSeibert_0009.jpg
Berggut vor 1906.jpg
Sanierung Cotlanbrücke
Drucken E-Mail

Ausgangslage

Cotlanbrücke vor der Sanierung

Die Cotlanbrücke ist ins Alter gekommen und muss dringendst von Rost befreit werden. Die Besitzer, Cotlan Textilfabriken AG und Peter Stüssi in Rüti zeigten an einer Sanierung und damit an der Erhaltung der Brücke kein Interesse. So ginge aber die wichtige Verbindung für Spaziergänger aus der Umgebung und der Zugang zum bald fertiggestellten Spiele- und Erlebnisweg verloren. Die beiden Besitzer haben der Gemeinde Rüti das schriftliche Einverständnis gegeben, die Brücke der Gemeinde kostenlos zu übertragen, wenn diese für die Sanierung aufkommt.


Finanzierung

Da die Sanierung nicht über die Gemeinderechnung abgerechnet werden kann, ging der Gemeinderat auf die Suche nach Sponsoren für die 55'000 Fr. Sanierungskosten.

Gewonnen wurden 2 Hauptsponsoren:

Der Gemeinderat dankt den Hauptsponsoren für ihre Grosszügigkeit, ohne die eine Sanierung nie möglich wäre.

Zusätzlich werden knapp 6'000 Fr. aus dem Kurtaxenfonds genommen. Für die verbleibenden 4'000 Fr. werden noch Gönner gesucht. Darum hier der Aufruf:

Wer hilft mit, die Cotlanbrücke zu sanieren?

Spenden werden auf der Gemeindeverwaltung von Rüti gerne entgegengenommen.


Sanierung

Cotlanbrücke

Für die Sanierung der Brücke wird sie aus den Widerlagern gehoben und bei der Firma Fäh AG, Ennenda von Rost befreit. Zu stark in Mitleidenschaft gezogene Teile werden ersetzt. Ein neuer Anstrich schützt dann die ganze Konstruktion für die nächsten Jahrzehnte. Die bestehenden Belagsbretter können wieder verwertet werden. Bis die Brücke im neuen Glanz  angeliefert wird, erfolgt die Sanierung der beiden Widerlager.

Terminplan:

  • Start der Arbeiten
    12. April 2010
  • Fertigstellung
    ca. Ende Mai 2010


Geschrieben von: Thomas Wey ,
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 02. Oktober 2010 um 10:37 Uhr