Home Berichterstattungen Ständchen der Harmoniemusik Schwanden 2018
Dorfverein Rüti GL
Rundum informiert!
HSeibert_0018.jpg
HSeibert_0058.jpg
Rueti vor 1915.jpg
Ständchen der Harmoniemusik Schwanden 2018
Drucken E-Mail


Ein Dorfanlass voller Harmonie

vom Donnerstag, dem 28. Juni 2018

Schon fünfzig Meter vor der Mehrzweckhalle in Rüti umschmeicheln feine Bratdüfte mein Gesicht und lotsen mich unwiderstehlich zu den leise vor sich hin brutzelnden Grillwürsten. In der Halle sitzen bereits einige ins Gespräch vertiefte Gäste an mit luftig zarten Rosensträusschen geschmückten Tischen. Dazwischen springt ein kleiner Junge voller Tatendrang einem Fussball hinterher.

Bald haben fast hundert Besucherinnen und Besucher von nah und fern Platz genommen. Dann, Punkt zwanzig Uhr eröffnet die Harmoniemusik Schwanden mit rund dreissig Musikantinnen und Musikanten unter der Leitung von Jürg Hösli mit einem gut getragenen "Halleluja" (= gelobt sei Jaweh) ihr brillantes Sommerkonzert, gefolgt vom mitreissenden "Per Aspera ad Astra." Hierauf begrüsst Mathias Vögeli Volk und Musikanten herzlich und bedankt sich im Namen des Dorfvereins für diese alljährliche willkommene Darbietung. Gebannt lauschen die Zuhörenden mucksmäuschenstill den weiteren soundigen, oft sphärischen Klangkompositionen, dezent untermalt von Kesselpauken, Xylophon, Glockenspiel etc.
Es folgen Titel wie "Heaven", "Earth", "Get around", "Wonderful Life"… und das Schluss - Halleluja. - Natürlich, wie kann es auch anders sein, folgen zwei weitere musikalische Leckerbissen als Zugaben.

Reger Austausch, Würste, Getränke, Kaffee und selbstgebackene Kuchen lassen den gelungenen Abend gemächlich ausklingeln. Zuletzt sei hier den Organisatoren und freiwilligen Helfern vor und hinter den Kulissen ein herzliches Dankeschön zugerufen! 


Text: Sonja Weidmann



Geschrieben von: Sonja Weidmann ,
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 28. September 2018 um 20:39 Uhr